Herrenmannschaft bestreitet weiteres Vorbereitungsturnier

Erneut nutzt die SG die Chance bei einem Vorbereitungsturnier Spielpraxis für die kommende Hallenrunde zu erlangen. Gastgeber ist am Samstag der TSV Dunningen. Gespielt wird im Modus “Jeder gegen Jeden”, mit einer Spielzeit von je 40 Minuten. Genau richtig um einmal länger  in der gleichen Besetzung zu spielen aber auch, um die Kondition der einzelnen Spieler zu testen. Leider kann das Trainergespann Kaufmann/Hauger an diesem Wochenende nicht auf alle Spieler zurückgreifen. So fehlen gleich 4 Spieler aus dem Rückraum. Julian Armbruster, Max Kaufmann, Yannik Bessei und Jochen Gaiser sind verhindert. Hinzu kommen noch die Ausfälle der Kreisläufer, Johannes Brand und Aaron Lehmann sowie den Außen, Dominik Weichenhein und Timo Armbruster.

Um 14:20 Uhr treffen die Spieler der SG auf einen alten Bekannten aus dem Schwarzwald. Mit dem TV Triberg wartet ein sehr unangenehmer Gegner auf die Jungs. Mit der richtigen Einstellung zum Spiel sollte dies aber ein lösbare Aufgabe werden.

Nur 10 Minuten Pause und schon wartet um 15:20 Uhr die nächste Mannschaft auf die SG. Dieses Mal heißt es gegen die gastgebenden Dunninger zu bestehen. Mit Dunningen spielt man gegen einen unbekannte Mannschaft auf dem Bezirk Württemberg. Es bleibt abzuwarten, wie man sich auf den unbekannten Gegner einstellen kann.

Um 17:10 Uhr wartet dann mit der HSG Rottweil eine Mannschaft auf die SG, die bereits vor 2 Wochen in der eigenen Nachbarschaftsporthalle Gegner der SG gewesen ist und mit der man mehr Mühe hatte als gewollt. Nur mit einer Top Leistung und einer konzentrierten Einstellung zum Spiel, kann die SG gegen diesen starken Gegner bestehen.

Auch bei diesem Turnier sind Fans der SG recht herzlich willkommen.

 

 


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter: